Kreuzfahrt Akademie – Sandra Kloss-Selim geht neue Wege!

Die erste digitale Weiterbildungsplattform für die Seefahrt

Kreuzfahrt Akademie ! Seefrau Sandra geht neue Wege mit ihrer ersten digitalen Weiterbildungsplattform für die Seefahrt! An Bord hat sie bereits starke Partner und ihr Expertenteam deckt die unterschiedlichsten Bereiche ab.

Ich freue mich Euch heute im Blogbeitrag die Kreuzfahrt Akademie vorstellen zu können, denn Sandra gab mir ein Interview!

Kreuzfahrt Akademie – in diesem Projekt steckt Herzblut!

Foto: Kreuzfahrt Akademie – Talente entdecken

Liebe Sandra, Du hast mit kreuzfahrt-akademie.de die erste digitale Weiterbildungsakademie für die Seefahrt gegründet. Wie lange gibt es diese neue Plattform schon und wie kam Dir die Idee dazu?

In der Corona Krise ist die Idee geboren und auf die Welt gekommen. Ich weiß, es klingt verrückt. Ich hatte mich vor der Krise bereits mit dem Thema Seefrauen / Frauen in Führungspositionen auf Schiffen intensiv beschäftigt. Als die Krise anfing, habe ich das Thema Seefahrt erst einmal auf Reede gelegt und gewartet. Aber wie das halt so ist – Herzblut ist Herzblut. So habe ich all meine Ideen zusammengeschrieben, den Markt analysiert und da sind wir jetzt.

Mein Schwerpunkt ist das digitale Recruiting. Viele verlassen die Branche, neue Mitarbeiter und Führungskräfte werden zukünftig gesucht werden. Hier biete ich den Unternehmen meine komplette Expertise als HR Managerin an. Aber nicht nur Unternehmen, auch zukünftigen Mitarbeiter*innen möchte ich gern mit umfangreichen Informationen versorgen. Ich plane zum Besispiel regelmässige Webinare zum Thema “Leben und Arbeiten an Bord“ oder „Was für ein Schiff passt eigentlich zu mir?“. Es gibt ja immer eine Backbord- und Steuerbordseite. So ist mein Angebot an Unternehmen, als auch an zukünftige Mitarbeiter und Führungskräfte gerichtet.

Diesen neuen Ansatz finde ich sehr spannend. Magst Du uns verraten, wie die Akademie im Detail funktioniert?

Über ein Bewerbungsformular auf der Homepage kann jeder, ob Unternehmen oder Privatperson, seine n Bedarf, seine Wünsche formulieren. Somit können wir genau herausfiltern, was genau gesucht wird. Innerhalb von 24 h melde sich der Experte bei der Person zurück und schaut, was genau im Detail gewünscht wird. Inhalte und Zeiten werden also individuell besprochen. Digitale Weiterbildungen in Form von Webinaren werden in Zukunft regelmässig zusätzlich angeboten

Eine Akademie hat normalerweise auch unterschiedliche Bereiche. Ist das auch bei Dir so? Welche gibt es denn?

Ja, die Akademie ist auf zwei Säulen aufgebaut. Die erste Säule ist das Digitale Recruiting, welches sowohl für Reedereien als auch für die Touristik und Hotellerie von mir angeboten wird. Viele Mitarbeiter und Führungskräfte aus diesen Branchen haben den Absprung genutzt und sich neu aufgestellt. Wenn die Häuser und Schiffe wieder in die Operation einsteigen, werden neue Experten gesucht. Und hier kann ich mit dieser neuen Art des Recruitings helfen. Es geht um ein messerscharfes Stellenprofil, einem Bewerberquiz, eine kurze Candidate Journey. Das ist die Zukunft des Recruitings.

Die zweite Säule ist die Vermittlung von Experten aus der Seefahrt. Wir haben Generalmanager, Expeditionsleiter, einen Qi Gong Weltmeister, eine Kreuzfahrtleiterin, eine Barschule und viele Partner mehr. Alles Experten, die ihr Wissen über diese Branche gern an Unternehmen und Privatpersonen weitergeben. Buchempfehlungen runden zusätzlich das Angebot ab.

Im Aufbau sind auch online Trainings zu vielen, verschiedenen Themen. Unsere Expertenrunden werden monatlich stattfinden. Diese werden aufgezeichnet und auf der Homepage abgelegt. Das wird dann der „TV Cruise Channel“. Ein Mentoringprogramm startet on top ab dem Sommer. Noch am Anfang stehend, haben wir noch so einiges vor.

Kreuzfahrt Akademie – der Experten-Talk am 13. Mai 2021

Foto: Kreuzfahrt Akademie bietet einen spannenden Talk

Am 13. Mai 2021 bietest Du einen Online-Talk mit Experten aus der Kreuzfahrtbranche an, mit dem Motto „Die Kreuzfahrt ist tot?!“. Wer ist alles dabei und worum wird es in dem Talk gehen? An welche Zielgruppe richtet sich die Veranstaltung genau?

Mit “Die Kreuzfahrt ist tot?!“ starte ich unsere Expertengespräche. Jürgen Neff, Johannes Bohmann, Ernie Noelle und Du, liebe Brina seid die ersten Experten . Ich habe diese Frage bewusst, provokant gewählt. Wir alle wissen, dass die Kreuzfahrt nicht tot ist. Aber sie unterliegt einem Wandel. Und das ist gut so. Die Menschenmassen in diesen Ozeanriesen hatten zum Schluss wenig mit Kreuzfahrt zu tun.  Auch möchte ich gern mit Euch das Thema “ Mitarbeiter an Bord“ ansprechen. Welchen Nationalitätenmix werden wir wohl zukünftig vorfinden?

Viele alte Hasen nutzen diesen Absprung, um sich einer neuen Herausforderung an Land zu stellen. Neue Menschen wird diese Branche benötigen! Aber auch das Thema “Nachhaltigkeit“ soll nicht zu kurz kommen. Sind die Kreuzfahrtschiffe eine wirkliche Bedrohung für die Umwelt?

Dieses Format wird monatlich zu verschiedenen Themen angeboten und live übertragen. Hiermit möchte ich alle ansprechen, die sich sowohl beruflich als auch privat mit dem Thema Kreuzfahrt beschäftigen.

Ich freue mich schon sehr auf den Talk am 13.05.21 und bin gespannt! Wo siehst Du, liebe Sandra, Deine Akademie in 2 Jahren?

Wir befinden uns in einem extremen Wandel. Es ist wirklich schwer zu sagen. Mein Wunsch wäre DIE Expertenplattform im deutschsprachigen Raum rund um das Thema Seefahrt zu sein. Das gilt auch für die Unternehmen der Ansprechpartner rund um das Thema “Digitales Recruiting“ zu sein. Denn auch hier verändert sich im Augenblick sehr viel, was ich mit meinem digitalen know how unterstützen möchte.

Kreuzfahrt Akademie – Drei persönliche Fragen an die Seefrau

Foto: Kreuzfahrt Akademie – Sandra-Kloss-Selim

Bitte vervollständige noch die drei Sätze für meine Leser!

Die Seefahrt bedeutet für mich… eine andere Welt auf dieser Welt.

Die Seefahrt ist eine völlig eigene Branche mit einem internationales Heartbeat. Jedes Schiff ist eine eigene Welt. Das fasziniert mich noch immer.

Meine erste Kreuzfahrt nach Corona wird mich nach … führen, weil …

Ich gehe privat auf keine Kreuzfahrt, denn ich behalte sie so in Erinnerung, wie ich sie in meiner 15 jährigen beruflichen Laufbahn erlebt habe. Ich könnte da einfach nicht entspannen!

Stell Dir vor, Du wärst ein Beststandteil eines Schiffes, was wärst Du? Na, logisch, der Motor! 😊

Liebe Sandra, ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Power für das spannende Projekt, was ich auch persönlich nach dem 13. Mai 2021 gern weiter begleite.

Zur Internetseite der Kreuzfahrt Akademie geht es hier.

Hier geht es zur Registrierung für den Experten-Talk am 13. Mai 2021 „Ist die Kreuzfahrt tot?!“ ab 10 Uhr.

Vielleicht auch interessant?

Das Schiff ist weiblich – Buchtipp

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.