AIDA

Schiffsporträt AIDAnova Teil I

Bilder und Eindrücke vom neuen AIDA Cruises Flaggschiff

Gastautor Oliver Asmussen hat sich an Bord der AIDAnova umgesehen und seine persönlichen Eindrücke in einem Schiffsportrait zusammengefasst. Im Blog gibt es heute einen Auszug davon aus einigen Deckbereichen.

Auf den Decks 08-05 befinden sich die meisten Neuerungen und die größte Anzahl an Restaurants an Bord.

Die AIDAnova ist ein völlig neuer Schiffstyp, der so genannten Helios-Klasse. Mit einer Länge von 337m und einer Breite von 42m ist die AIDAnova in ihren Abmessungen, gegenüber den beiden bisher größten AIDA-Schwesterschiffen AIDAprima und AIDAperla (je 300m x 37,6m), noch einmal deutlich gewachsen.Standen bei den beiden Schwesterschiffen der Hyperion-Klasse, die von der japanischen Mitsubishi-Heavy-Industries Werft in Nagasaki geliefert wurden, noch jeweils 125.572 BRZ auf dem Datenblatt, so beeindruckt der aktuelle Meyer Werft Neubau mit 183.900 BRZ.

Erstes Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb

Beeindruckender als die reinen Schiffsdaten ist der Antrieb der AIDAnova. Es ist das erste Kreuzfahrtschiff, welches komplett mit flüssigem Erdgas (LNG)betrieben wird. LNG ist der emissionsärmste marine Treibstoff, der nutzbar ist. Somit ist die AIDAnova das derzeit umweltfreundlichste Kreuzfahrtschiff weltweit. Andere Reedereien werden jedoch in Kürze nachziehen und ebenfalls Kreuzfahrtschiffe in Dienst stellen, die mit Flüssigerdgas betrieben werden können. Mit einer 3.500 Kubikmeter Tankfüllung kann die AIDAnova rund zwei Wochen lang fahren. Betankt wird sie während ihrer ersten Saison auf den Kanaren im Hafen von Teneriffa vom Tankschiff „Cardissa“. Die AIDAnova kann neben dem auf minus 162 Grad gekühlten Flüssigerdgas auch mit regulärem Marinediesel betankt und betrieben werden.

AIDAnova
AIDAnova und AIDAstella im Hafen von Lanzarote

AIDAnova Deck 08

Das Erholungsareal mit fünf Saunen

Einen großen Teil von Deck 8 beansprucht der 3.545m² große Body & Soul Organic SpaBereich im vorderen Schiffsteil. Genauer gesagt, erstreckt sich diese Wellness Oase über zwei Decks. Gleich vorweg sei gesagt, dass dieser Bereich kostenpflichtig ist. Es gibt unterschiedliche Zeitkarten zu verschiedenen Preisen.

Die Gestaltung des Organic Spa ist sehr ansprechend. Bei der Wahl der Materialien wurde viel Wert auf Natürlichkeit und großzügige Freiluftflächen gelegt. Unbehandeltes Holz, grüne Blätterwände und harmonische Formen runden das stimmige Erscheinungsbild ab. Im weitläufigen Spa Bereich warten fünf Saunen, darunter eine original Kelosauna, In- und Outdoor-Whirlpools, ein Tepidarium, ein Kaminzimmer und mehr als 80 verschiedene Wellness- und Beauty-Anwendungen auf den vom Alltag gestressten Kreuzfahrtgast.

Die fünf Saunen der AIDAnova:

  • Aromasauna – Entspannung bei duftenden 50 Grad.
  • Biosauna – Relaxen bei kreislaufschonenden 65 Grad
  • Dampfsauna – der Klassiker: Schwitzen bei 40 Grad und 100% Luftfeuchtigkeit
  • Finnische Sauna – die 90 Grad Sauna für Profis
  • Kelosauna – die 90 Grad Sauna mit Blockhütten-Atmosphäre
AIDAnova
Body and Soul Wellness Oase

 

Die Schwächen der Wellness Oase

Im Außenbereichbefinden sich drei Whirlpools, die jeweils Platz für bis zu 10 Personen bieten. Was ich persönlich als störend empfand – die Whirlpools schalten sich jeweils nach 10 Minuten für 5 Minuten aus. Auf einem Schild sind dafür gesundheitliche Gründe genannt. Ich habe aber eher die Vermutung, dass man einen rascheren Wechsel der Personen in den Pools erreichen möchte. Leider ist es auch zu weniger gut besuchten Zeiten nicht möglich, die Whirlpools manuell wieder einzuschalten. Eine 5-Minuten „Blubberpause“ lässt sich nicht umgehen. Nicht ganz optimal gelöst ist außerdem der Sichtschutz im gesamten Außenbereich. Von den Balkonkabinen darüber hat man eine freie Sicht. Ein Schild an der Tür zum Ausgang weist immerhin auf diese Tatsache hin. Noch eine Schwachstelle offenbart sich während meines Besuches am Abend, während die AIDAnova einen Südkurs fährt. Dann liegt der Außenbereichauf der Backbordseite nämlich komplett im Schatten. Auf der Steuerbordseite sind ein Sportbereich sowie der Minigolfplatz untergebracht. Wer also Sonne bevorzugt, sollte diese Besonderheit bei Buchung einplanen.

Entspannung ohne Fenster

Die Idee, den Sonnenuntergang ganz entspannt vom Innenbereich aus zu beobachten und die Gedanken über das Meer schweifen zu lassen, kann ich bedauerlicher Weise ebenfalls nicht umsetzten. Es gibt nämlich, man mag es kaum glauben, keine Fenster in der Wellness Oase. Da bin ich wirklich verwöhnt von der AIDAprima und AIDAperla, auch wenn mir der ständige Vergleich langsam unangenehm wird. Warum hat man nicht wenigstens kleine Fenster im Bug verbaut, so wie man es in der Spray Bar der beiden Schwesterschiffe gemacht hat? Da zahlt man eine nicht unerhebliche Summe Geld, um dann für mehrere Stunden abgeschottet von der Außenwelt, ohne Fensterund ohne Tageslichtseinen Tee schlürfen zu können. Wenigstens Bildschirme mit einem Live-Blick nach Draußen hätte man installieren können. Das ist aus meiner Sicht nicht zeitgemäß und aus Sicht eines zahlenden Gastes erlaube ich mir diese Kritik durchaus. Um jetzt wirklich fair zu bleiben sei erwähnt, dass oberhalb vom Innen-Whirlpool sechs runde Bullaugen eingebaut wurden, die etwas Tageslicht durch die Decke auf den Pool fallen lassen. Durch die Decke deshalb, weil die Wellness Oase direkt im Bug der AIDAnova liegt. Der Gedanke, für natürliche Lichtquellen zu sorgen, war also durchaus da.

Aidanova
Spa-Außenbereich der AIDAnova

 

Für Familien gibt es einmal pro Reise einen Familientag im Body & Soul Organic Spa. Kinder bis 6 Jahre können den Bereich an diesem Tag kostenfrei nutzen. Kids und Teens zwischen 6-15 Jahren zahlen je nach Tarif den halben Preis. Die Preise für Erwachsene variieren je nach gebuchtem Ticket.

Nach dem Verlassen des Body & Soul Organic Spa Bereiches auf Deck 7, laufe ich vorbei am Frisör, an einer Parfümerie, am Reiseberater-Counter und an der neuen Juicy´s & Smoothies Bar, an der es Obst- und Gemüse Smoothies sowie frisch gepresste Säfte gibt.

Herzstück mit 40m Durchmesser und top Entertainment

Das Theatrium ist seit 2007 dasHerzstück aller AIDA-Schiffe. Hier werden abends auf der Bühne, die in mehreren Elementen unterschiedlich absenkbar ist, spektakuläre Shows mit Musik, Tanz, Akrobatik und sensationellen Bühneneffekten dargeboten. Wie ich mir sagen lassen habe, beträgt der Durchmesser des Theatriums auf der AIDAnova mehr als 40m. Das ist in der Tat beeindruckend. Über der Rundumbühne schwebt ein halber, großer Planet in Form einer riesigen, halben LED-Kugel. Aus dieser heraus lässt sich bei Bedarf ein weiteres Lichtelement in Zylinderform ausfahren. An sieben Tagen gibt es an Bord sieben verschiedene Shows. Das Entertainment an Bord ist auf einem wirklich erstklassig hohen Level.

AIDAnova
Theatrium AIDAnova

 

Liebhaber der Marke Starbuckskommen im Café Mareauf ihre Kosten, denn hier gibt es ausschließlich diese Spezialitäten gegen Aufpreis. Ein kleiner Cappuccino liegt bei 3,50 EUR, ein Caffè Latte und eine heiße Schokolade ebenfalls. Für einen Caramel Macchiato sind 4,40 EUR zu zahlen. Im Café Mare werden mehr als 20 Kaffee- und Teespezialitäten nach original Starbucks-Rezept zubereitet.

In der neuen Eisbar wird das Eis an Bord aus natürlichen Zutaten selbst hergestellt. Die Geschmacksrichtungen wechseln laufend. Dazu sind jede Menge Toppings wählbar. Der Aufpreis von 1,- EUR pro Kugel ist sehr günstig, wie ich finde. Die Qualität kann in jedem Fall mit den bekannten Eismarken an Land mithalten. Ich finde die Eisbar durchaus attraktiver als die bisherigen Magnum Pleasure Stores an Bord der AIDAprima und AIDAperla.

AIDAnova
Eisbar

 

Bestes Steak frisch vom Grill

Die bewährte Vinothekhat ihr ansprechendes Gesicht beibehalten und lädt zu einem Besuch vor dem abendlichen Dinner im Churrascaria Steakhouseein. Das Churrascaria Steakhouse lockt, wie der Name es vermuten lässt, alle Liebhaber von Grillspezialitäten (Fleisch, Fisch, Gemüse). Man darf sich im Churrascaria Steakhouseauf südamerikanische Köstlichkeiten freuen und von den Cortadores verwöhnen lassen. Eine Reservierung ist erforderlich. Speisen und Getränke werden a-la-carte berechnet. Ich habe das Restaurant an einem Abend selbst ausprobiert. Die Steaks sind von ähnlicher Qualität wie im Buffalo Steak House, welches von anderen AIDA-Schiffen bekannt ist. Im Außenbereich des Steakhauses werden bei schönem Wetter Barbecues veranstaltet. Neben feurigen Churrascos bereiten die Grillmeister auch erstklassiges American Beef, Bisonfleisch oder edles Wagyu-Rind nach den Wünschen der Gäste zu.

AIDAnova
Churrascaria Steakhouse

 

Wiener Schnitzel mitten auf dem Atlantik

Das Brauhaushat sich bewährt und ist auch auf der AIDAnova zu finden. Eine Reservierung ist nicht zwingend erforderlich, aufgrund der großen Beliebtheit gerade am Abend aber ratsam. Die Speisen sind inklusive, Getränke kosten Aufpreis. Im AIDA Brauhaus genießt der Gast frisch gezapfte und an Bord gebraute Biere. In den für alle Gäste sichtbaren Glaskesseln werden gleich mehrere helle und dunkle Biere, nach deutschem Reinheitsgebot, gebraut.Zum frisch gezapften Bier erhält der Gast herzhafteBrauhaus-Spezialitäten, wie knusprige Schweinshaxe oder die AIDA Brauhauspfanne. Eine Salatauswahl steht im großen Buffetbereich bereit. Auch das Brauhaus bietet einen Außenbereich. Für eine zünftige Bierzelt-Stimmung im Brauhaussorgen Musiker mit Live-Musik und fetziger Stimmung. Die Titelauswahl muss dabei nicht immer typisch bayerisch sein, sondern geht auch in die Richtung kultiger Seemannslieder und Küstenmelodien. Da kann es auch schon mal sein, dass mittags auf den Bänken und Tischen getanzt wird.

AIDAnova
Brauhaus

 

Im Ristorante Casa Novaspeisen die Gäste im Ambiente eines Palazzo am Canale Grande. Serviert werden Spezialitäten der venezianischen Küche wie Rindercarpaccio, Büffelmozzarella, frische Pasta oder Scampi á la Bussera. Aus allen Gaumenfreuden können sich die Gäste ihr abendliches Wunschmenü selbst zusammenstellen. Auch das Casa Nova Restaurant ist ohne Aufpreis zu nutzen! Getränke werden extra bezahlt. Eine Reservierung ist empfehlenswert.

AIDAnova
Ristorante Casa Nova

 

AIDAnova Deck 07

Im vorderen Schiffsbereich liegt die bereits beschriebene Wellness Oase, die vom Eingang des Body & Soul Organic Spa aus zugänglich ist.

„Und Action“, heißt es im neuen Studio X

Neu ist das Studio X, dass im vorderen Schiffsbereich auf Deck 6 und 7 zu finden ist. Wer schon immer einmal Gast in einer TV-Show sein und live erleben wollte, wie Fernsehen gemacht wird, den wird das Studio X auf der AIDAnova doppelt begeistern. Das Studio X ist das erste TV-Studio auf dem Meer, in dem Shows produziert und von Bord gesendet werden. Bis zu 500 Gäste können dabei sein, wenn Gameshows, Comedy, bekannte TV-Formate und Workshops entstehen.

Dazu zählen zum Beispiel:

  • Prime Time One– eigener TV Sender mit Produktionen der AIDA TV-Formate „AIDA am Morgen“, „AIDA am Mittag“ und „Prime Time“
  • „Wer wird Millionär“ und „Die Pyramide“
  • die beliebte Kids-Ratesendung „1,2 oder 3“und „Die Pyramide Kids“
  • „Keep your Light on“:Die moderne Variante vom Galgenraten wird im LED-Anzug in Teams gespielt.

 

AIDAnova
Studio X

 

Urige Pub-Atmosphäre in der neuen Rock Box Bar

In der neuen Rock Box Bargenießen die Gäste Live-Musik vom Feinsten oder geben bei Karaoke-Partys und Rock-Quiz selbst ihr Bestes. Die Atmosphäre ist insgesamt locker und erinnert an urige US-Pubs vergangener Tage.

AIDAnova
Rock Box Bar

 

The Cube – Hotspot für Nachtschwärmer

Ebenfalls neu an Bord ist The Cube. Diese Location ist super stylisch und exklusiv zugleich. Hier kommen Nachtschwärmer bis zum frühen Morgen bei angesagter Musik auf ihre Kosten. Dazu gibt es eisgekühlte Getränke an der Bar. Am Tage verwandelt sich dieser Club zum Beispiel in ein Studio für Cocktail- und Tanzworkshops.

AIDAnova
The Cube

 

In der AIDA Weltauf der Steuerbordseite können nahezu alle derzeit verfügbaren AIDA Merchandise-Artikel erworben werden. Auf der Backbordseite gegenüber darf ein Casino samt Casino Barnicht fehlen. Das Casino erinnert mich mit seinen elektronischen Spieltischen aber nur noch wenig an ein typisches Casino. Roulette am Computerbildschirm hat nicht allzu viel Stil. Aber die moderne Zeit bleibt halt auch hier nicht stehen.

Streetfood – Genüsslich snacken mit Meerblick

An einem schönen Sommerabend über die Außenpromenade und über die Decks spazieren, hier und da einen leckeren Imbiss auf die Hand – das geht jetzt an Bord der AIDAnova! Die Street Food Meile ist fast rund um die Uhr geöffnet und jetzt schon kultverdächtig. Bei „Brot & Stulle“ bekommen man belegte Baguettes und Brötchen und an der „Scharfen Ecke“ die beste Currywurst der Weltmeere mit original AIDA Currysoße in drei Schärfegraden. Erstmals ist nun auch ein Dönergrillan Bord eingezogen – natürlich auch an der Street-Food-Meile.

AIDAnova
Street Food Restaurants

 

Eine chillige Atmosphäre herrscht in der Loge 7 Barmit direktem Blick auf das Theatrium. Die Sitzgelegenheiten rund um das Theatrium sind wunderbar angelegt. Aus meiner Sicht ist es das schönste Theatrium aller AIDA-Schiffe bisher. Das Theatriumwurde mit neuester Bühnen- und Lichttechnik ausgestattet. Hier werden, wie gesagt, herausragende Shows dargeboten. Erstklassige Sänger, Tänzer und Artisten sorgen jeden Abend für große Emotionen bei den Gästen. Bequeme Loungesofas, Sessel, Kuschelinseln und Kissen machen das Theatrium zum vielleicht schönsten „Wohnzimmer“ auf dem Meer. Das verspricht zumindest AIDA Cruises und übertreibt damit nicht.

Hier ein Auszug Shows auf AIDAnova made by AIDA:

  • Show me! YELLO!– audiovisuelles Show-Erlebnis
  • Avona Dia– AIDAnova Exklusivshow für die ganze Familie
  • Steampunk Circus– eine Reise zwischen Vergangenheit und Zukunft
  • Nashville– Just Good Music: Live-Rockkonzert der Extraklasse mit den größten Hits des American Rock
  • AIDA♥LOVE: eine Erlebnisshow für jeden von 8 bis 88
AIDAnova
Blick auf Theatrium und Loge 7 Bar

 

Information:

Das war Teil I des interessanten Rundgangs von Oliver Asmussen von oceanlinerpictures. Alle Fotos hat er mir mit freundlicher Genehmigung für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Teil II des Rundgang über die Decks 7-5 folgt hier bereits am nächsten Mittwoch, 23.01.19. !

Vielleicht auch interessant?

Wie viel Meerblick bietet die MSC Seaview? Teil I

2 thoughts on “Schiffsporträt AIDAnova Teil I

  1. Michael PFEFFER says:

    So ausführlich habe ich noch keine Beschreibung der Nova gelesen. Super. Auch wenn wir lieber die kleinen Schiffe bevorzugen, werden wir die Nova auch einmal testen. Im Sommer fahren unsere Tochter und Enkel mit der Nova. Bin schon mal gespannt. Lg. Mike

    • Brina Stein says:

      Lieber Mike, vielen Dank. Die Spezialität meines Gastautors Oliver Asmussen sind neben seinen Fotos seine grundsätzlich immer sehr ausführlichen Schiffsporträts. Viele Grüße Brina

No comments